Schwimmen

Berichte

DTB News

Forderung an die Politik

DTB und Landesturnverbände für eine modulare Öffnung der Sporträume

 

Der Deutsche Turner-Bund und seine Landesturnverbände haben auf der HauptausschussSitzung am Samstag (14.11.2020) eine gemeinsame Erklärung zur aktuellen PandemieSituation in den Turn- und Sportvereinen abgegeben, verbunden mit einer klaren Forderung an die Politik.


Demnach akzeptiert der Gesamt-Verband den Beschluss von Bund und Ländern vom 28.Oktober 2020 zur Bekämpfung des Corona-Virus grundsätzlich, setzt sich aber für eine differenzierte Betrachtung der Vereinsangebote und für eine pandemieangepasste, modulare Öffnung der Sporträume ein
.

 

„Wir wollen und müssen unserer gesellschaftlichen Verantwortung nachkommen und sehen die Pandemie-Bekämpfung als oberstes Ziel an. Der Sport kann und soll hierzu seinen Teil beitragen. Wir sind davon überzeugt und haben gute Argumente dafür, dass dies am besten zu leisten ist, wenn angepasste Bewegungsangebote in unseren Vereinen möglich sind und
unsere Vereinsangebote nicht komplett eingestellt werden“, erklärte DTB-Präsident Dr. Alfons Hölzl.

 

 

Download
Die Forderung an die Politik ist die modularer Öffnung für den Vereinssport
Nachgewiesen ist, dass sich Kinder und Jugendliche im Alltag nicht ausreichend bewegen,
worunter die körperliche und seelische Gesundheit massiv leidet. Deshalb unterstützt der
DTB als größter Kinder- und Jugendsportfachverband die Überlegungen, den Schulsport mit
dem Vereinssport gleichzusetzen. „Dabei erwarten wir, dass der Schulsport tatsächlich
durchgeführt wird. Den Kindern und Jugendlichen muss in der Zeit der COVID-19-Pandemie
ermöglicht werden, sicher und angeleitet ihrem Bewegungsdrang nachzukommen“, so Hölzl.
Die Landesturnverbände sind gemeinsam mit dem DTB der Auffassung, dass die Schul- und
Vereinsangebote sicherer sind als mögliche unkontrollierte Zusammenkünfte von Kindern
und Jugendlichen in ihrer Freizeit.
DTB News 16.11.2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 417.5 KB

Das Turnfest in Leipzig ist abgesagt.

DTB Präsident Dr. Alfons Hölzl hat das Turnfest in Leipzig abgesagt. 

https://www.turnfest.de/

 

Der Vorstand

aktuelle Landesverordnung zur Bekämpfung von Corona

An die Vereinsvorsitzenden, Turner*innen und Interessierte,

 

wir haben am rechten Rand einen Link eingerichtet, der auf die aktuelle Rechtslage zu Corona verweist.

 

Der Vorstand

 

Entscheidungshilfe für Vereine und Fachwarte

Liebe Turnfreundinnen und Turnfreunde,

 

das Corona-Virus/ Covid-19 ist in Schleswig-Holstein angekommen. Wir möchten keine Panik verbreiten, trotzdem sehen wir uns als Schleswig-Holsteinischer Turnverband e. V. gezwungen, euch bestmöglich zu informieren.

 

Die Landesregierung hat angeordnet, alle Indoor-Veranstaltungen mit über 1.000 Personen bis zum 10. April 2020 abzusagen. Deshalb möchten wir euch bitten, folgende Hinweise in eure Veranstaltungen einfließen zu lassen:

 

  1. Wendet euch bei Veranstaltungen immer an die Gesundheitsämter. Die Gesundheitsämter erreicht ihr bei eurem zuständigen Landkreis. Sollte dies nicht klappen, da die Gesundheitsämter momentan überlastet sind, wendet euch unbedingt an die lokalen Ordnungsämter. https://tools.rki.de/PLZTool/
  2. Bewertet eure Veranstaltung selbst anhand der Kriterien, die vom Robert-Koch-Institut zur Verfügung gestellt werden. Dies hilft bei der ersten Selbsteinschätzung und beim Austausch mit den Gesundheitsämtern. Die Datei ist angehängt.
  3. Wichtig ist, dass die Personenanzahl von 1.000 Personen willkürlich ist. Deswegen betrifft es auch Veranstaltungen mit deutlich weniger Teilnehmenden. Das Land SH empfiehlt zu prüfen, ob diese Veranstaltungen verschiebbar sind.
  4. Bei allen Veranstaltungen sollten kontaktreduzierende Maßnahmen getroffen werden. Bedeutet, dass man als Veranstalter auf folgende Verhaltensregeln hinweist:
    1. Keine engen Begrüßungen/ Verabschiedungen (kein Händeschütteln, keine Umarmung) „Wir begrüßen Sie heute mit einem Lächeln, statt mit einem Händedruck“
    2. Auf Hygieneetikette hinweisen (Niesen in die Armbeuge, Händewaschen nicht vergessen, etc.)
    3. Darum bitten, dass alle Anwesenden mitmachen.
    4. Bei der An- & Abreise zur Veranstaltung, wenn möglich, auf den Öffentlichen Personennahverkehr verzichten.
    5. Panik vermeiden.
  5. Denkt daran, dass alle Veranstaltungen nie so wichtig sind, wie unsere Gesundheit. Das Turnen lebt davon, dass Menschen miteinander Kontakt haben. Alle Veranstaltungen sind verschiebbar, auch wenn es kompliziert, ärgerlich und ggf. teuer ist. Gerade bei Qualifikationen ist dies ein Problem. Jedoch gibt es für jedes Problem eine Lösung. Bei Qualifikationen zu „höheren“ Wettbewerben solltet ihr euch mit den Veranstaltern der „höheren“ Wettbewerbe austauschen. Sollten diese ebenfalls abgesagt werden, kann die Qualifikation ebenfalls verschoben oder abgesagt werden. So wurde beispielsweise der DTB-Pokal in Stuttgart bereits gestrichen.
  6. Weitere Informationen findet ihr hier:

 

    1. Deutscher Olympischer Sportbund: https://www.dosb.de/medien-service/coronavirus/?Alle
    2. Robert-Koch-Institut: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV_node.html
    3. Gesundheitsministerium (Bund): https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html
    4. Gesundheitsministerium (Schleswig-Holstein): https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/VIII/_startseite/Artikel_2020/I/200129_Grippe_Coronavirus.html;jsessionid=37044B5BD99323899C4C0A558D24484F.delivery1-replication
    5. BZgA: https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html
    6. Deutscher Turner-Bund: https://www.dtb.de/news/artikel/informationen-zum-coronavirus-im-sport-9271/
    7. LSV : https://www.lsv-sh.de/presse-medien/artikel/informationen-coronavirus-covid-19-sars-cov-2/

7. Die Gesundheitsämter tun sich schwer, Veranstaltungen abzusagen, daher formulieren die Gesundheitsämter ggf. Auflagen. Diese Auflagen können sein, dass alle Anwesenden registriert werden müssen, oder das beispielsweise pro 1.000 Gäste mindestens vier Toiletten zur Verfügung stehen müssen. Das bedeutet, dass man im Vorfeld prüfen sollte, welche Maßnahmen man als Veranstalter überhaupt leisten kann.

 

Der Landesturntag in Trappenkamp wird, Stand heute, planmäßig stattfinden. Wir werden der Einladung eine Information über die „kontaktreduzierenden Maßnahmen“ beifügen. Wir lassen euch nicht alleine. Wenn ihr Fragen habt, wendet euch bitte an die entsprechenden Stellen (siehe Anlage). Eine fachliche (gesundheitliche) Bewertung kann jedoch nur das zuständige Gesundheitsamt machen. Wir drücken uns die Daumen, dass das Corona-Virus genau so schnell wieder verschwindet, wie es aufgetaucht ist.

 

Mit sportlichen Grüßen und bleibt gesund!

 

euer SHTV-Präsidium und eure SHTV-Geschäftsstelle

 

 

Stefan Diephaus Geschäftsführer

 

 

 

 

 

Download
Robert-Koch-Institut Risikobewertung von Veranstaltungen
Robert-Koch-Institut_Risikobewertung_von
Adobe Acrobat Dokument 196.1 KB

Der SHTV informiert!

Liebe Turnfreundinnen, liebe Turnfreunde!

 

Der Ausbruch des Corona-Virus verunsichert uns derzeit alle.

 Aufgrund der getroffenen weiteren Einschnitte seitens der Landesregierung hinsichtlich der Verbreitung des Corona-Virus  hat  das Präsidium des SHTV am Freitag folgenden Beschluss gefasst:

 

Ab Montag, den 16. März 2020 bis Freitag, den 17.04.2020 sagt der SHTV auf Landesebene sämtliche Wettkämpfe und den Spielbetrieb ab. Wir empfehlen des Kreisturnverbänden der derzeitigen Situation ebenfalls Rechnung zu tragen.

 

Ferner wird die Landesturnschule vom 16.03.2020 bis 29.03.2020 für Gäste  geschlossen bleiben.  

 

Hintergrund ist das Infektionsgeschehen beim Corona-Virus. Wir möchten jede Gefährdung der teilnehmenden Turnerinnen und Turner, sowie der Gäste unserer Landesturnschule ausschließen.

 

Wir hoffen auf euer Verständnis und das wir ab dem 30.03.2020 wieder einigermaßen zur Normalität zurückkehren. Wir werden euch regelmäßig auf dem Laufenden halten.

 

Mit sportlichen Grüßen und bleibt gesund!

 

euer SHTV-Präsidium und eure SHTV-Geschäftsstelle

 

Stefan Diephaus Geschäftsführer

 
Download
Meldungen
Schwimm-4-Wettkampf
Meldungen und Startreihenfolge für die Bahnen.
KTV Meldeergebnis 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 98.9 KB
Download
Protokoll und Ergebnisse
Schwimm-4-Wettkampf
Protokoll und Ergebnisse 2019
KTV.Protokoll.2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 50.2 KB

Download
Protokoll und Ergebnisse
Schwimm-4-Wettkampf
Protokoll und Ergebnisse 2018
KTV.Protokoll.2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 48.5 KB

Download
Meldugen
Schwimm-4-Wettkampf
KTV Meldeergebnis 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 44.5 KB
Download
Protokoll und Ergebnisse
KTV.Protokoll.2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 54.5 KB

Schwimm-4-Wettkampf Ergebnisse 2016